Das Projekt ARES stellt das Schießkino für die Privatnutzung Gratis zur Verfügung. Hierfür zunächst einmal vielen Dank.
Des weiteren gibt es auch eine kommerzielle Lizenz.

Auf den Seiten des Anbieters gibt es umfangreiche Anleitungen zur Einrichtung und Nutzung.
Link zur Webseite

 

Im folgenden Video kurz vorgestellt.

 

 

In der Vorführung verwende ich die SIRT 110 Laserpistole.
Innerhalb des Schießkinos gibt es Parcours. Diese lassen sich mit einer Laserpistole ausgezeichnet meistern.

Hier ist die MANTIS Laser Patrone im Nachteil, außer man möchte das schnelle nachladen üben.

Auf der Seite von ARES kann man nützliches Zubehör erwerben.
Es wird auch eine Laserpistole angeboten. Diese ist in einem attraktiven Preissegment.
ARES bietet auch Umbausätze für unterschiedliche Softairwaffen an.

In Händen gehalten habe ich die Browning „Replica“ noch nicht, sieht aber sehr wertig aus.
Link zur Pistole im ARES Onlineshop

Für die Nutzung einer Microsoft Webcam bietet ARES einen Farbfilter an, der direkt auf dieser aufgesteckt werden kann.

 

Der Laser muss rot sein. Ein grüner Laser wird aktuell nicht unterstützt.
Auf der Webseite wird daher auch nur ein roter Farbfilter angeboten.

Bei der o.g. SIRT 110 Trainingspistole ist bei Auslieferung der grüne Laser als Hauptlaser eingestellt.
Durch umstecken der PINS kann dieser auf Rot umgestellt werden.

Da ich den Vorlaser der SIRT (rot) nicht nutze, habe ich es auch so belassen.
Die Systeme von MANTIS sowie die Schießstand App können mit rotem oder grünem Laser betrieben werden.

Auch sehr interessant sind die Laser Zieldosen die angeboten werden.
Kosten 60,00 €. pro Stück

 

Mein Fazit:

Wenn ich mehr Platz hätte würde ich das ARES Schießkino als Festinstallation nutzen. Die Software ist durchdacht und macht Spaß.
Das Bild welches der Beamer an die Wand wirft, kann nicht groß genug sein.
Da ich keine weißen Wände habe, wurde getestet mit dem was da war.
Eine Wand ist Lichtgrau, eine Fliederfarben und die letzte Cappuccino. Auf allen keine Probleme mit der Projektion oder Treffererkennung.